Die AWO wird 100. Zu einer multimedialen Erinnerung werden im Jubiläumsjahr 100 Geschichten auf einem Webportal präsentiert. Ich bin sehr stolz eine dieser tollen Geschichten zu sein. Dass ein Arbeitgeber die „private“ Seite seiner Mitarbeiter wahrnimmt ist nicht selbstverständlich. Dass er sie fördert, umso beeindruckender und menschlicher. Danke AWO Bezirk Westliches Westfalen!

Hier geht’s zu meiner Geschichte (#83) mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen und einem Blick auf meine, wie ein Freund mal sagte: „Hauptberufliche Nebentätigkeit“. Daumen hoch!

100 Jahre – 100 Geschichten Olli Heinze (83)

 

https://www.awo-100-geschichten.de/olli-heinze-aw-versorgung-born-run
Ich liebe den Titel „Born to run“

Hier geht’s zum Auftritt von Olli Heinze + Band am 30.08.2019 beim AWO-Jubiläums-Fest in Dortmund:
https://www.facebook.com/events/627696027657348/
http://www.olliheinze.de/shows/100-jahre-awo/

SandArt von Eva Aibazova

Mit Untertiteln in Englisch, Russisch und Deutsch!

Im Oktober 2018 habe ich die Künstlerin Eva Aibazova in Hamburg bei einer Sandkunst-Show gesehen. Ich kannte „SandArt“ vorher nicht und war dementsprechend angetan und konnte nicht mehr wegsehen.

Ich fragte sie anschließend, ob sie sich vorstellen kann ein Musikvideo zu machen. Sie sagte „да“ was auf Deutsch ja heißt: „Ja“. Die Kommunikation fand dann auf Englisch statt und ich bin froh, dass sie den Song so gut „verstanden“ hat und diese Bilder herausgekommen sind.

Ich finde ihre Kunst sehr beeindruckend und hoffe ihr könnt ebenfalls nicht wegsehen und gleichzeitig das Lied und meine Band [Stefan Bauer und Daniel Schlep] genießen.

Noch etwas Besonderes ist, dass ich durch großartige Hilfe eine englische (Jessica Guica, Ruediger Uelzmann, Doris Kämmerling) und eine russische Übersetzung (Liza Kos) bekommen habe, die ihr als Untertitel einblenden könnt. Mit eurer Hilfe wird sich das Video hoffentlich stark verbreiten. Bitte teilt und verbreitet es so viel ihr nur könnt. Danke!

Premierenfeier für 100 Jahre AWO – 100 Geschichten!
Alte Schmiede Dortmund.
Es war sehr früh am Morgen für Rock’n’Roll.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war ein großartiges Fest! Schöne Location in Schwerte, neue Songs, Premiere für eigenen Englischen Song, Gastauftritt von Urs Balzereit und endlich wieder mit der Band Spaß gehabt mit tollem Publikum. Danke, dass so viele dabei waren!
(Band: Stefan Bauer, Daniel Schlep) Fotos: Peter Schepers

Olli Heinze & Band

Am 09.02.2019 heißt es wieder die versteckte Rampensau in dir zu wecken. Dein persönliches Ziel mag es sein, zukünftig so mutig zu sein, dass dich Lampenfieber nicht stört? Gut! Der Workshop ist für alle gedacht die sich von dem Thema angesprochen fühlen – nicht ausschließlich Musiker. Ach ja, du musst während des Workshops nichts Komisches machen – es sein denn du willst das.

Infos und Anmeldung hier: KOBI

Beim Videodreh haben wir spontan entschieden, dass der nächste Band Auftritt zu lange hin ist. Zack! Hier ist der allernächste. Selbe Stelle!

Dienstag, 26.02.2019 um 20 Uhr
TonArt live | Beckestr. 23 | 58239 Schwerte

TonArt – live Schwerte

Infos

Der erste Drehtag für das neue Olli Heinze + Band Musikvideo fand auf der TonAnt-live Bühne in Schwerte statt. Das hat mega gerockt. Wir sind mega gespannt wie es euch gefallen wird.

Markus Trümper (Videospezialist)
Urs Balzereit (Chef)
Stefan Bauer (Bass)
Daniel Schlep (Cajon)
Sarah (Make-up)

„…wenn die Brücke eine Lücke schließt!“
Neuer Song „Brooklyn Bridge“ live in Tönisvorst.
„From Manhattan to Brooklyn… from Asbury Park to Berlin“

Danke für eure Unterstützung, das tolle Feedback und das fleißige Teilen von „weiße Tiger“.

Ankündigungen:
Es kommt bald noch mehr! Ein Musikvideo ist schon in Arbeit und ein weiteres in Planung.

Und dieses Jahr kommen noch weitere Wohnzimmerkonzert-Videos aus Tönisvorst.

Abonniert am besten meinen YouTube-Kanal und verpasst keine Neuigkeiten.